Freitag, 1. Juni 2018

Making of "Florence" #2





Nun geht es weiter. Der Kopf und die Brustplatte werden im Ofen bei 80 - 100° C erhitzt. Durch die Hitze werden die Vinylteile weich und können weiter bearbeitet werden. Auch für das Einsetzen der Augen muss das Vinyl weich sein. Diese werden nämlich von aussen in die Augenhöhlen gedrückt.


Der Kopf ist jetzt heiss. Das Vinyl ist weich und lässt sich 
leicht bearbeiten

Mit dem Skalpell schneidet Angela den Kopf auf ...


... und entfernt das runde Vinylstück


Jetzt kann man die Augenhöhlen von innen erkennen


Die inneren Augenränder enthalten noch Vinylreste


Auch diese werden mit dem Skalpell vorsichtig entfernt


Die Augenhöhlen schneidet Angela kreuzweise ein ...


... damit sie die Augen einsetzen kann


Sie muss die Augen einsetzen, solange das Vinyl noch warm
und weich ist ...


... und ausrichten


Das Ausrichten erfordert viel Fingerspitzengefühl


Nun entfernt Angela noch die letzten Vinylreste


Bei der Brustplatte schneidet Angela den unteren Teil weg ...


... und bohrt mit dem Bohrer die Löcher für die spätere 
Befestigung am Stoffkörper


Auch der Hals bekommt eine Öffnung, damit später der Kopf
montiert werden kann



Mit dem Einsetzen der Augen entfaltet sich auf einmal eine kleine Persönlichkeit. Ich freue mich schon auf die nächsten Arbeitsschritte. Die Fortsetzung der Dokumentation erfolgt in den nächsten Tagen ...





Kommentare:

  1. That's what I do with the Kidz n Cats eyes, I love cutting the back part away, very satisfying. I love those glass eyes, they look beautiful and so expressive!
    xx

    AntwortenLöschen

Wenn du einen Kommentar hinterlässt, dann freut mich das sehr. Ich versuche, zu deinem Kommentar so schnell als möglich eine Rückmeldung zu geben. Vielen herzlichen Dank für deine Interesse!