Montag, 4. August 2014

Baustelle


Liebe Blogbesucher - so lange ist es her, seit dem letzten Post. Leider hatte ich wenig Zeit und noch weniger Geduld, um einen Eintrag zu kreieren. Wir waren hier sehr beschäftigt mit Planungsarbeiten. Und wir werden noch ein paar Monate engagiert sein für unser Bauprojekt. Im November sollten die Maurerarbeiten abgeschlossen sein, dann geht es an den Innenausbau. Und wie das so ist beim Bauen - jeden Tag gibt es etwas zum Freuen, und (fast) jeden Tag gibt es etwas zum Ärgern.

Ein bisschen Zeit habe ich mir dann aber doch genommen, um meinem Paul einen Bauhelm zu basteln. Für uns alle gilt im Schwenkbereich des Krans strenge Helm-Pflicht. Damit mich Paul auf der Baustelle begleiten kann, musste er auch einen Helm bekommen. Und so habe ich den Bauhelm gebastelt:















Für die Leuchtweste habe ich das Schnittmuster von einem Dollydoodles-Gilet verwendet - das ging ganz einfach und sogar ohne fremde Näh-Hilfe:) Der Helm sitzt Paul tip top auf dem Kopf. Unten kann man sehen, dass er auch Innen wie ein echter Helm ausgestattet ist. 













Und zu guter Letzt noch ein Bild von der Baustelle, wie sie gestern Nachmittag ausgesehen hat. Rechts unten sind die Aussparungen für die Kellerfenster auf der Schalung zu sehen. Es gibt hier noch viel zu tun:)




Kommentare:

  1. How absolutely magnificent! Congratulations on this truly superb outfit!
    Oh! WE want one here too.... though thinking that it might be way beyond my capabilities!

    A post well worth waiting for as your Gregor certainly looks the part of a construction worker with his personal 'health and safety' cautionary measures in place.

    Good luck with the rest of the building work. I believe that once the foundations are in, progress usually becomes so much quicker... so hopefully it won't be too long now before it is finished.

    Many thanks indeed for a most interesting and informative post. Very clever indeed!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for the comment, Kendal. I'm glad that you like my Gregor (his name is Paul) in his construction worker outfit. And yes other people says the same that once the foundations are in, progress becomes quicker. I'm enjoyed that you are interested:)

      Löschen
  2. I keep leaving comment but it vanishes!! So will try again
    Fantastic! How clever you are to make Paul his hard hat and vest so he can visit the building site with you. I love his sandwich and tin also.
    Thank you for showing how you made the hat, very interesting and clever.
    Looks like the building will soon be finished and then you will have the excitement of using it.
    It's nice to see you back posting.
    Dee xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much for the comment. Yes now Paul can visit the building site with me and I hope I can make more building photos. I am planning on document a bit the progress ... we build rented flats ... nothing for us:)

      Löschen
  3. Fantastic hat and outfit, thanks for Sharing Theresa x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much for the comment, Theresa. I'm glad that you like the outfit with the hat. We love to share.

      Löschen
  4. That is a brilliant hard hat and visability vest Barbara, you are so clever to make it like this!! I think Paul sooo looks the part in this outfit and now he can hang about on site and keep a check on all that is going on. I look forward to seeing more of your construction as the project nears completion!
    Big hugs, Sharon in Spain xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for the comment, Sharon. I give my very best to show the progress as best I can. Perhaps Paul makes a couple of photos too. In every evening my husband and I visit the construction and keep a check:))

      Löschen
  5. Ach Du wieder ;-)
    Hammer... Megahammer!!! Bin ein wenig neidisch ;-) Ist das Fimo?
    So nun noch eine Megaportion Baustellennerven! Du hast schon ein Püppizimmer eingeplant oooooder?! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Saphira! Und danke für den Kommentar. Ach nein, nein, das Haus ist nicht für uns gedacht, das werden Mietwohnungen. Und ein Puppenzimmer wäre schon eine schöne Sache, leider wird das noch eine Weile dauern, weil alle unsere Zimmer noch mit (grossen) Kindern belegt sind:))
      Nicht Fimo - eine andere Modelliermasse "Porzella" eine Art Papiermaché ... mit vielen lieben Grüssen Barbara

      Löschen
  6. Liebe Barbara, das nennt man Kreativität! Der Helm ist superlässig, genau wie echt nur halt "bonsaimässig"! :-) Paul sieht super aus in seinem neuen Outfit und ich bewundere Dich sehr für Deine Geduld bei der Herstellung des Helms.
    Diese Woche sind wir übrigens an eurer Baustelle vorbeigefahren. Es sieht gut aus, finde ich, aber ich weiss ja nur zu genau wie es ist: Immer wieder mal kleiner oder grösserer Ärger und man kann es kaum abwarten, dass die Bauerei endlich vorbei ist.
    Ich freue mich auf weitere Bilder, wenn Du mal wieder Zeit für Deinen Blog hast.

    Alles Liebe, Nadia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadia, danke für den Kommentar. Ja, jetzt bin ich schon ungeduldig und gewundrig, wie alles herauskommt am Schluss - hoffentlich kommt es gut ... Das nächste Mal kannst du gerne vorbeikommen, wenn du hier bist und alles von der Nähe aus anschauen - ich würde mich freuen:))
      Dann hoffe ich noch, dass die PC Probleme bei euch schnell behoben werden können, denn das ist sooo nervig, wenns nicht funktioniert ... Bis bald!

      Löschen
  7. Liebe Barbara, immer wieder geh ich auf deine Seite um zu sehen, welch tollen Bilder du wieder eingestellt hast. Der Helm den du hier gebastelt hast, ich kann nur sagen WOW.. der ist hammermässig geworden. Genau wie ein echter. Ein grosses Kompliment an dich. Das braucht sicher Geduld und Fingerspitzengefühl. Danke, dass du uns alle daran teilhaben lässt. Ich wünsch dir eine gute Zeit und Nerven für die Baustelle. Liebe Grüsse Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, vielen herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich freue mich, wenn dir meine Bilder gefallen. Ja, im Moment brauche ich viel Nerven für die Baustelle und ich muss lernen, dass nicht immer alles perfekt sein muss. Nun hoffe ich, dass ich bald wieder Mumm finde für den Blog, um neue Bilder aus dem Puppengarten zu posten ... dir auch eine gute Zeit und liebe Grüsse Barbara

      Löschen

Wenn du einen Kommentar hinterlässt, dann freut mich das sehr. Ich versuche, zu deinem Kommentar so schnell als möglich eine Rückmeldung zu geben. Vielen herzlichen Dank für deine Interesse!