Dienstag, 25. März 2014

kein Frühlingserwachen


Heute wieder einmal ein Lebenszeichen aus den Dollsgardens: Leider ist bei uns der Frühling noch nicht erwacht. Heute war die Landschaft winterlich weiss, als ich am Morgen aus den Fenstern sah. Vor unserer Haustür sind zur Zeit Bauarbeiten im Gange und das ist ein zusätzlicher Grund, warum hier keine frischfreundliche Frühlingsstimmung aufkommen will. Seit ein paar Wochen wird gebaggert und gebuddelt. Unten zwei Ansichten "vorher-nachher". Dort, wo das idyllische Spielhäuschen und die Hecke waren, wird ein neues Gewerbegebäude gebaut.






Das Hühnerhäuschen musste vorübergehend umplatziert werden. Es bekommt ganz am Schluss der Bauarbeiten einen neuen Standort. Auf unsere Hühner wollen wir doch nicht verzichten:)




Kommentare:

  1. Ach du liebe Zeit - das sind ja einschneidende Veränderungen!
    Und kalt ist es, auch bei uns. Da wissen die Pflanzen und die Menschen nicht so richtig wie sie sich einstellen sollen :)

    Den Sashas macht das aber nix, die haben sich passend angezogen für Wind und Wetter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe diese Wind und Wetter Kleidung:) Wie wäre es schön, ein Kind zu sein und nach Lust und Laune in der Erde zu spielen und rumzuwuseln:))
      Es sind grosse Veränderungen, ja und die Baustellen werden uns nun mindestens ein Jahr lang beschäftigen...

      Löschen
  2. Hello, the dolls are well dressed for the weather :-). Greetings from Belgium

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Nymphaea. I'm glad that you like the clothes:)

      Löschen
  3. I absolutely love that photo of the two Sasha kids, it's so perfectly posed and so clear!! Their clothes are perfect for the activity going on there, I love what they're wearing and their little wellington boots! Perfect!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Sharon! Your comments always are so kindly!
      The wellington boots are from Sasha's Welt:)

      Löschen
  4. Sasha und Gregor tragen ja das perfekte Schuhwerk für die Mithilfe beim Aushub! :-)

    Auf Fotos über das weitere Geschehen auf der Baustelle bin ich gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie freu' ich mich über deinen Kommentar, Nadia. Vielen herzlichen Dank! Ja, ich bemühe mich, immer ein wenig zu informieren, wie es so läuft auf der Baustelle.

      Du kannst dir vorstellen, dass wir nun eine Menge Dreck zusätzlich ins Haus schleppen. Sogar Meret und William (Sasha und Gregor) haben mit ihren Gummistiefeln Erde ins Haus gebracht:0

      Löschen
  5. Love the photo of your gregor and Sasha at the beginning nice and warm for the still winterish days.
    Looks like lots is happening for you, hope all goes well and the chickens can find where you hid their house!!
    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for the nice comment, Dee. I forgot to write the names of there dolls: They are called William and Meret. We now have a lot of work and we need a lot of time, in march 2015 it's done, please God! :)

      Löschen

Wenn du einen Kommentar hinterlässt, dann freut mich das sehr. Ich versuche, zu deinem Kommentar so schnell als möglich eine Rückmeldung zu geben. Vielen herzlichen Dank für deine Interesse!