Freitag, 6. September 2013

Sasha Babies blond und braun mit Nightdresses

Hello my dear blog visitors. Nice to meet you. Ich bin ganz fleissig am Englisch lernen. Ein komisches Gefühl, nochmals Schulbücher durchzublättern. Es ist etwas ganz anderes, wenn man freiwillig lernen kann. In meiner Schulzeit war ich nicht so lernfreudig.
 
 


Hier seht ihr die beiden Babies im Nachthemd. Als ich das braunhaarige Baby kaufte, lag im Originalkarton noch der Sasha Katalog aus dem Jahr 1973. Ich blätterte darin und entdeckte das Foto mit den beiden Babies. Nun versuchte ich, ein ähnliches Foto zu machen.


 
 
 
 

 
  

 
 
 
 
 
 
Übrigens musste ich beim braunhaarigen Baby zuerst etliche Härchen vom Nachthemd pflücken, bevor ich das Foto machen konnte! Das Kleine hat schrecklichen Haarausfall. Zum Glück sind die Haare extrem dicht und voll. Die Bespannung ist auch sehr locker. Kurz gesagt: Das Kleine muss wie ein rohes Ei behandelt werden, damit es nicht auseinanderfällt.
 
 
 
 
Auf dem Titelblatt des Katalogs ist diese Szene mit Gregor, Baby und Sasha. Das Bild kenne ich sehr gut! Als meine Schwester und ich 1973 unsere Sasha Puppen bekamen, war genau derselbe Katalog in der Box.  Ich weiss noch genau, wie ich einige Male versuchte die Szene mit meiner Carla und dem Baby nachzustellen. Doch es funktionierte einfach nicht. Es ist für mich heute noch ein Rätsel, wie das Mädchen das Baby halten kann?
 

Kommentare:

  1. What a beautiful post, you have photographed your two babies so well, they are lovely. Shame about the falling hair though.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much. I am very glad that you like the post. The precipitating hair is bad. They fall already watching it.

      Löschen

Wenn du einen Kommentar hinterlässt, dann freut mich das sehr. Ich versuche, zu deinem Kommentar so schnell als möglich eine Rückmeldung zu geben. Vielen herzlichen Dank für deine Interesse!